Ethereum Gas

0
Private Key

Was ist ein Ethereum Gas?

Ethereum Gas bezieht sich auf die Gebühr oder den Preiswert, der erforderlich ist, um eine Transaktion erfolgreich durchzuführen oder einen Vertrag auf der Ethereum-Blockchain-Plattform auszuführen. Gepreist in kleinen Bruchteilen der Kryptowährung Ether (ETH), gemeinhin als gwei und manchmal auch als nanoeth bezeichnet, wird das Gas verwendet, um Ressourcen der Ethereum Virtual Machine (EVM) zuzuweisen, so dass dezentrale Anwendungen wie Smart Contracts in einer sicheren, aber dezentralen Weise selbst ausgeführt werden können.

Der genaue Preis des Gases wird durch Angebot und Nachfrage zwischen den Minern des Netzwerks bestimmt, die sich weigern können, eine Transaktion zu verarbeiten, wenn der Gaspreis ihren Schwellenwert nicht erreicht, und den Benutzern des Netzwerks, die Rechenleistung suchen.

Proof of Work

  • Auf der Ethereum-Blockchain bezieht sich der Ethereum Gas auf die Kosten, die notwendig sind, um eine Transaktion im Netzwerk durchzuführen.
  • Miner legen den Gaspreis auf der Grundlage von Angebot und Nachfrage nach der Rechenleistung des Netzwerks fest, die für die Verarbeitung von Smart Contracts und anderen Transaktionen benötigt wird.
  • Die Gaspreise werden in kleinen Bruchteilen von Ether, genannt gwei, angegeben.
  • Der Wert des Ethereum Gas für die interne Verarbeitung, die sich von der Art und Weise unterscheidet, wie Ether-Token die tatsächliche Bewertung der Kryptowährung, disaggregiert die Wertschicht und die Verarbeitungsschicht der Ethereum-Plattform.

Ethereum Gas

Das Konzept des Ethereum Gas wurde eingeführt, um eine eigene Wertebene zu erhalten, die ausschließlich den Verbrauch für Rechenkosten im Ethereum-Netzwerk angibt. Eine separate Einheit für diesen Zweck zu haben, ermöglicht eine praktische Unterscheidung zwischen der tatsächlichen Bewertung der Kryptowährung (ETH) und den Rechenkosten für die Nutzung der virtuellen Maschine von Ethereum (EVM). Hier bezieht sich Gas auf Ethereum-Netzwerk-Transaktionsgebühren.

Gasgebühren sind Zahlungen, die von Nutzern geleistet werden, um die Rechenenergie zu kompensieren, die für die Verarbeitung und Validierung von Transaktionen auf der Ethereum-Blockchain benötigt wird. “Gaslimit” bezieht sich auf die maximale Menge an Gas (oder Energie), die man bereit ist, für eine bestimmte Transaktion auszugeben. Ein höheres Gaslimit bedeutet, dass man mehr Arbeit leisten muss, um eine Transaktion mit ETH oder einem Smart Contract auszuführen.

Proof of Work

Um eine Analogie zu ziehen: Um ein Auto in der realen Welt X Kilometer weit zu fahren, braucht man Y Gallonen Treibstoff, oder wenn man X Geldbeträge von seinem Bankkonto auf das Kreditkartenkonto eines Freundes überweist, kostet das Y Euro an Bearbeitungsgebühren. In beiden Fällen gibt X den Nutzwert an, während Y die Kosten für die Durchführung des Prozesses der Autofahrt oder der finanziellen Transaktion angibt.

In ähnlicher Weise kann ein Vertrag oder eine Transaktion auf Ethereum 50 ETH (X) wert sein, und der Gaspreis, um diese Transaktion zu diesem bestimmten Zeitpunkt zu verarbeiten, könnte, sagen wir, 1/100.000 ETH (Y) betragen.

Ethereum-Miner, die alle wichtigen Aufgaben der Verifizierung und Verarbeitung von Transaktionen im Netzwerk übernehmen, erhalten diese spezielle Gebühr als Gegenleistung für ihre Rechenleistung. Wenn die Gaspreisgrenze zu niedrig ist, können die Miner beschließen, solche Transaktionen zu ignorieren. Daher schwankt der Gaspreis (in ETH) mit Angebot und Nachfrage nach Rechenleistung.

Die Ethereum Virtual Machine (EVM)

Die EVM ist in der Lage, Smart Contracts auszuführen, die finanzielle Vereinbarungen wie Optionsverträge, Swaps oder kuponauszahlende Anleihen darstellen können. Sie kann auch verwendet werden, um Wetten und Einsätze auszuführen, Arbeitsverträge zu erfüllen, als vertrauenswürdiges Treuhandkonto für den Kauf von hochwertigen Gegenständen zu fungieren und eine legitime dezentrale Glücksspieleinrichtung zu unterhalten. Dies sind nur ein paar Beispiele dafür, was mit Smart Contracts möglich ist, und das Potenzial, alle Arten von rechtlichen, finanziellen und sozialen Vereinbarungen zu ersetzen, ist aufregend.

Proof of Work

Innerhalb des Ethereum-Ökosystems existiert ETH als die interne Kryptowährung, die verwendet wird, um die Ergebnisse von Smart Contracts, die innerhalb des Protokolls ausgeführt werden, zu begleichen. ETH kann abgebaut und an Kryptowährungsbörsen mit Bitcoin oder Fiat-Währungen wie US-Dollar gehandelt werden und wird auch verwendet, um den Rechenaufwand der Nodes auf der Blockchain zu bezahlen.

Bald plant Ethereum jedoch den Wechsel zu einer Proof of Stake (PoS) basierten Blockchain. In diesem Modell würden die Miner keine Rechenleistung mehr erbringen, sondern sich auf ein Konsensmodell verlassen, das davon abhängt, wie viele Coins ein Node hält.

Weitere ausführliche Erklärungen zu allen Begrifflichkeiten der Finanzwelt findest du HIER in unserem Lexikon, auch Wikipedia hat weitere spannende Informationen zum Thema Ethereum Gas.

Non-Fungible Token

Next article