Uniswap

0
Uniswap

Was ist Uniswap?

Uniswap ist eine völlig andere Art der Börse, die vollständig dezentralisiert ist – was bedeutet, dass sie nicht im Besitz einer einzelnen Einrichtung ist und von dieser betrieben wird – und eine relativ neue Art von Handelsmodell verwendet, das als automatisches Liquiditätsprotokoll bezeichnet wird.

Die Uniswap-Plattform wurde 2018 auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut, dem zweitgrößten Kryptowährungsprojekt der Welt nach Marktkapitalisierung, was sie mit allen ERC-20-Token und Infrastrukturen wie Wallet-Services wie MetaMask und MyEtherWallet kompatibel macht.

Uniswap ist auch komplett Open Source, was bedeutet, dass jeder den Code kopieren kann, um seine eigenen dezentralen Börsen zu erstellen. Es erlaubt sogar Benutzern, Token auf der Börse kostenlos aufzulisten. Normale zentralisierte Börsen sind gewinnorientiert und verlangen sehr hohe Gebühren für die Auflistung neuer Coins, also ist dies allein schon ein bemerkenswerter Unterschied.

Da Uniswap ein dezentraler Exchange ist, bedeutet dies auch, dass die Benutzer jederzeit die Kontrolle über ihre Gelder behalten, im Gegensatz zu einem zentralisierten Exchange, der von den Händlern verlangt, die Kontrolle über ihre privaten Schlüssel aufzugeben, damit die Aufträge in einer internen Datenbank protokolliert werden können, anstatt auf einer Blockchain ausgeführt zu werden, was zeitaufwändiger und teurer ist. Indem man die Kontrolle über die privaten Schlüssel behält, eliminiert man das Risiko, Vermögenswerte zu verlieren, falls die Börse jemals gehackt wird. Nach den neuesten Zahlen ist Uniswap derzeit die viertgrößte dezentrale Finanz (DeFi)-Plattform und hat über 3 Milliarden Dollar an Krypto-Vermögenswerten auf seinem Protokoll weggeschlossen.

So funktioniert Uniswap

Uniswap läuft auf zwei Smart Contracts; einem “Exchange” Contract und einem “Factory” Contract. Dies sind automatische Computerprogramme, die so konzipiert sind, dass sie bestimmte Funktionen ausführen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden. In diesem Fall wird der “Factory”-Smart-Contract verwendet, um neue Token zur Plattform hinzuzufügen, und der “Exchange”-Contract erleichtert alle Token-Swaps, oder “Trades”. Jeder ERC20-basierte Token kann mit einem anderen auf der aktualisierten Uniswap v.2-Plattform getauscht werden.

Benutzung

Der Einstieg in Uniswap ist relativ einfach, allerdings muss man sicherstellen, dass man bereits eine ERC-20 unterstützte Wallet eingerichtet hat, wie MetaMask, WalletConnect, Coinbase Wallet, Portis oder Fortmatic.

Sobald du eine dieser Wallets hast, brauchst du Ether dazu, um auf Uniswap zu handeln und für das Gas zu bezahlen – so werden die Ethereum-Transaktionsgebühren genannt. Gas-Zahlungen variieren im Preis, je nachdem wie viele Leute das Netzwerk nutzen. Die meisten ERC-20-kompatiblen Wallet-Dienste geben drei Möglichkeiten, wenn man eine Zahlung über die Ethereum-Blockchain macht: langsam, mittel oder schnell. Langsam ist die billigste Option, schnell ist die teuerste und mittel liegt irgendwo dazwischen. Dies bestimmt, wie schnell deine Transaktion von den Minern des Ethereum-Netzwerks verarbeitet wird.

UNI-Token

Der native Token von Uniswap, UNI, ist als Governance-Token bekannt. Dies gibt den Inhabern das Recht, über neue Entwicklungen und Änderungen an der Plattform abzustimmen, einschließlich der Art und Weise, wie die geprägten Token an die Community und die Entwickler verteilt werden sollen, sowie über Änderungen der Gebührenstrukturen.

Der UNI-Token wurde ursprünglich im September 2020 geschaffen, um zu verhindern, dass Nutzer zum konkurrierenden DEX SushiSwap überlaufen. Einen Monat vor der Einführung des UNI-Tokens hatte SushiSwap – eine Abspaltung von Uniswap – den Nutzern von Uniswap einen Anreiz geboten, ihre Gelder von SushiSwap auf die neue Plattform zu übertragen, indem sie mit SUSHI-Tokens belohnt wurden. Dabei handelte es sich um eine neue Art von Token, die den Nutzern Governance-Rechte über das neue Protokoll sowie einen anteiligen Betrag aller Transaktionsgebühren, die an die Plattform gezahlt werden, gewährte.

Uniswap reagierte mit der Schaffung von 1 Milliarde UNI-Token und beschloss, 150 Millionen davon an jeden zu verteilen, der die Plattform jemals genutzt hatte. Jede Person erhielt 400 UNI-Token, was damals einem Wert von über 1.000 Dollar entsprach.

Weitere ausführliche Erklärungen zu allen Begrifflichkeiten der Finanzwelt findest du HIER in unserem Lexikon, auch Wikipedia hat weitere spannende Informationen zum Thema.

Binance USD

Previous article

Chainlink

Next article