Auroracoin

0
Auroracoin

Was ist Auroracoin

Auroracoin (AUR) ist eine Peer-to-Peer-Kryptowährung, die in Island entwickelt wurde. Es wurde im Jahr 2014 von seinem pseudonymen Schöpfer Baldur Friggjar Óðinsson gestartet. Man sollte beachten, den AUR nicht mit dem Cryptocurrency-Token “Aurora” (AOA) zu verwechseln.

Auroracoin sollte als Mechanismus für grenzüberschreitende Überweisungen in der lokalen Wirtschaft dienen. Der Wert der Kryptowährung stürzte unmittelbar nach dem Start im März 2014 ab und sie wurde als “gescheitertes Experiment” bezeichnet. Aber Auroracoin wurde 2016 von einer Gruppe von Entwicklern wiederbelebt, die den Funktionsumfang auf tägliche Transaktionen erweitert haben. Es wird von der Auroracoin Foundation betrieben, die 2015 gegründet wurde. Ab März 2021 war 1 AUR etwa $0,19 wert, mit einem Gesamtmarktwert von etwa $3,7 Millionen.

Dark Wallet

  • AUR ist eine Blockchain-basierte Kryptowährung, die in Island als Reaktion auf die Finanzkrise 2008 gegründet wurde.
  • Es wurde in 2014 gestartet, aber weitgehend als ein Misserfolg kurz danach.

     

  • Die Währung wurde später im Jahr 2015 von der Auroracoin Foundation
  • wiederbelebt, aber sie bleibt ein marginaler Altcoin.

Auroracoin verstehen

Im Jahr 2009 war die isländische Wirtschaft in Folge der Finanzkrise von 2008 bankrott. Um den Kapitalabfluss einzudämmen, führte die Regierung Kontrollen ein, die die Bürger daran hinderten, ausländische Währungen aus dem Land zu bringen. Ähnlich wie Bitcoin, dessen Entstehung weithin als Reaktion auf die Bankenrettung durch die Regierung angesehen wird, positionierte sich auch AUR als Alternative zu staatlich kontrollierten Währungen.

Dark Wallet

“Die Menschen in Island sind seit fünf Jahren gezwungen, alle verdienten Devisen an die isländische Zentralbank abzugeben”, schreiben die Schöpfer der Münze. “Das bedeutet, dass die Menschen nicht völlig frei sind, sich im internationalen Handel zu engagieren. Sie sind nicht frei, in Unternehmen im Ausland zu investieren. Die damit verbundene willkürliche Machtausübung und die untragbare Verschuldung der isländischen Regierung hat zu Unsicherheit und Risiken in allen Bereichen des Handels geführt.” Laut den Schöpfern der Münze war der Gesamteffekt der Regierungsbeschränkungen auf die lokale Wirtschaft “lähmend.”

AUR basiert auf dem Scrypt-Algorithmus, und ist im Wesentlichen ein Klon der beliebten Kryptowährung Litecoin. Die Hälfte der Token wurde vorgemint und in drei Phasen an die Bürger Islands verteilt. In der ersten Phase im März 2014 erhielt jeder isländische Bürger 31,8 AUR$. Der verteilte Betrag stieg in der zweiten Phase auf 318 Münzen und wurde in der dritten Phase auf 636 Münzen verdoppelt. Die restlichen 50 % der Münzen wurden vernichtet. Für die Durchführung des kostenlosen Airdrops wurde das nationale ID-System von Island verwendet.

Auroracoin Probleme

Auroracoin Wert spitzte auf $1 Milliarde im Vorfeld seiner Einführung auf waren Gerüchte, dass es von der isländischen Regierung unterstützt wurde. Aber die airdrop führte zu einer massiven selloff, und Auroracoin Wert stürzte auf $20 Millionen.

Dark Wallet

Zusätzlich zu den als “gescheitertes Experiment”, Auroracoin wurde als ein Betrug bezeichnet. Das Projekt blieb auf dem Rückzug, bis ein neues Team der Aurora Foundation im Jahr 2016 die Kontrolle darüber übernahm. Dieses Team plant, unterstützende Infrastrukturen, wie Kryptowährung Wallets und Handelsbörsen, für die Münze zu entwickeln.

Weitere ausführliche Erklärungen zu allen Begrifflichkeiten der Finanzwelt findest du HIER in unserem Lexikon, auch Wikipedia hat weitere spannende Informationen zum Thema.

Vergecoin

Next article